Schutztürverriegelung

Schutztürverriegelung Infos

Verriegelungssystem, bei dem ein Schlüssel z.B. zwischen einem Schalter und einer Türverriegelung hin und her wandert ('transferiert wird').
Manchmal auch 'Prinzip der gefangenen Schlüssel' genannt = Schlüssel wird nur im sicheren Zustand frei ('trapped key system').
Ein Schlüssel kann sich niemals an zwei Stellen gleichzeitig aufhalten z.B. ENTWEDER in einem Schalter ODER einer Türverriegelung
Die Schutztürverriegelung wird immer nur dann freigegeben, wenn ein sicherer Zustand erreicht ist:
Schalter ist abgeschaltet
Türverriegelung ist geschlossen
Verriegelung von Schutztüren und Schutzklappen an gefährlichen Maschinen und Anlagen
Verriegelung von Schaltgeräten (Leistungsscalter, Trennschalter, Erdungsschaltern) in Kraftwerken, Transformatorstationen, Eisenbahn)

Schlüsseltransfer Anwendungsbereich

Innenbereich Außenbereich innen außen draußen Lagerhalle Halle Montagehalle Werkhalle Lagerraum Automobilbau Automation Automatisierung Automotive Anlage Anlagenbau Maschinen Maschinenbau


wartungsfrei Klappen verschleißfrei Türen ortsfeste Steuerung Serviceklappen sicher Servicetüren Edelstahl Stromversorgung robust Enerigieanlagen Offshore Umwelttechnik Ventilverriegelung/en

Schutztürverriegelung